Wägesysteme

Ishida ist anerkannter Marktführer auf dem Gebiet der Teilmengenwaagen. Kontinuierlich wird die Technologie durch eine einzigartige Kombination aus innovativer Technik und weltweiter Einsatzerfahrung verbessert und verfeinert. Die Baureihe R ist dafür ein ausgezeichnetes Beispiel.

Die Teilmengenwaagen-Technologie, die einst von Ishida in den Markt eingeführt wurde, hat die Lebensmittelindustrie revolutioniert. Durch kontinuierliche Verbesserungen der Ausbringung und Produktivität konnte Ishida die Position des unangefochtenen Marktführers halten. Mit über 30.000 Teilmengenwaagen im Einsatz und einem weltweiten Marktanteil von 60%.

Ishida war das erste Unternehmen, dem es gelungen ist, die Teilmengenwaage zur Marktreife zu bringen. Seitdem ist das Unternehmen der Innovationsmotor, was sich in über 2.000 Patenten widerspiegelt, die Ishida derzeit besitzt. Die Technologie hat für die Lebensmittelindustrie zu enormen Fortschritten bei der Ausbringung und Genauigkeit geführt. Wir sind fest davon überzeugt, dass diese Entwicklung noch längst nicht zu Ende ist.

Zuverlässigkeit ist das A und O
Die Teilmengenwaagen von Ishida haben nachgewiesenermaßen einen sehr kurzen Amortisationszeitraum. Die Zuverlässigkeit der Maschinen unter schwierigsten Produktionsbedinungen werden weithin als Ergebnis des Designs und der Technik von Ishida angesehen.

Das Prinzip der Teilmengenwaage
Das Produkt wird von den Radialrinnen über die Vorschalen in die Wägeschalen befördert. Der Computer der Waage ermittelt aus den Wägeschalen das Gewicht, das dem Zielgewicht am Nächsten kommt. Die Wägeschalen entleeren anschließend ihren Inhalt über den Sammeltrichter in die Verpackungsmaschine.

 

 

Für weitergehende Informationen klicken Sie bitte hier: ISHIDA EUROPE